Website mit rund 180 Live-Mitschnitten

Editiertes Material vom Wiebelfetzer-Workshop I (1971) und der LP B-Flat Live Mix (1994).

Alle Live-Konzerte im «Bazillus ad hoc live club» an der Ausstellungsstrasse 21 (2005–2013) wurden von den jeweiligen Soundleuten direkt ab der Bühne 1:1 auf dem Mac in 16-Spuren mit Pro Tools mitgeschnitten.

Beat Kennel hörte sich dann das Material über die Weekends an und pickte sich geeignete Ideen der Sessions raus, editierte, remixte und reduzierte das Ganze auf 3-4 Mimuten. Der Bassist Flo Götte mischte die Tunes ab und die Dobozi Brothers masterten das Ganze und packten alles in die von ihnen und Kennel konzipierte Website bazillusmusic.com rein.

Auf dieser Website wird gezeigt, was musikalisch alles passieren kann, wenn man die Musiker*innen nur spielen lässt!